Abyssale Wunderwelten – Carl Chun und die erste deutsche Tiefseeexpedition 1898/99

titel carl chun epubli front

Carl Chuns „Aus den Tiefen des Weltmeeres“ gehört zu den beeindruckendsten Werken deutscher Wissenschafts- und Expeditionsgeschichte. Insgesamt zweimal aufgelegt (1900 und 1903), ist es mehr als ein farbenfroher Reisebericht aus der Zeit Kaiser Wilhelms II. Es spiegelt ein Unternehmen wider, das neben der Erforschung abyssaler Lebensformen die Erkundung fremder Völker und Kulturen zum Gegenstand hatte. Die Expedition, die erste ihrer Art in Deutschland, wurde 1898 mit großem finanziellen Aufwand in Gang gesetzt. Als Chuns Team im Mai 1899 nach Deutschland zurückkehrte, hatte man insgesamt vier Meeresgebiete befahren, 32 000 Seemeilen zurückgelegt und über 260 Stationen bearbeitet.

Das vorliegende Buch, 2013 erstmals im Parthas Verlag Berlin veröffentlicht und jetzt bei Epubli in einer neu gestalteten Fassung erschienen, erhebt keinen Anspruch auf Wissenschaftlichkeit. In diesem Sinne wurde auf Fachterminologie weitgehend verzichtet und das Erlebnis Expedition unter Verwendung von Originalmaterial in den Vordergrund gestellt.

Bestellplattform Epubli: https://www.epubli.de/shop/buch/Abyssale-Wunderwelten-Andreas-von-Klewitz-9783745013481/66697

Rezensionen (Parthas-Fassung):

Online-Rezension falter.at

Online-Rezension Elementares Lesen

Online-Rezension WortstarkeKritiken

ZDF Mediathek Buchempfehlung

GEOMAR Kiel, 21.11.2013

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s