Belletristik

St. Franziskus, Kurzgeschichte in: dtv-Taxigeschichten, Deutscher Taschenbuch Verlag (dtv), München 2002

Das Lied des Polyphem – Bildnis eines Massenmörders, Roman. Parthas Verlag, Berlin 2004

Weihnachten in Minsk, Kurzgeschichte in: Alles Gute kommt von oben? Deutscher Taschenbuch Verlag (dtv Galleria), München 2004; online-Veröffentlichung „Society for Curious Thought“, London,  2009 (www.thesocietyforcuriousthought.com)

Der Erzchinese oder wie ein törichter schlesischer Landedelmann am preußischen Hofe ein großer Herr wurde, Roman. Parthas Verlag, Berlin 2005

Der seltsame Gast – Kurzgeschichte, online-Veröffentlichung „Christliche Autoren“, 2006 (www.christliche-autoren.de)

In meinem Herz …, Lyrikbeitrag Lichtstrahlverlag, Gotha 2007

Sie haben zur Zeit keine neuen Nachrichten; Man gönnt sich ja sonst nichts; Gastronomie Reitfüßl im Himmeltal; Im Stadion – Kurzgeschichten für „Akazienblatt“, Akazien Verlag, Berlin 2008

Chesters Traum oder der Statthalter von Wolkenstein (Kurzgeschichte, online-Veröffentlichung des MVB/Börsenblatt des deutschen Buchhandels, Frankfurt a. M., 2008)

Dahlemer Erinnerungen. In: „war jewesen – West-Berlin 1961-1989“, herausgegeben von G. Wachter and D. Holland-Moritz, Parthas Verlag Berlin 2009

Malutki – Eine ländliche Erzählung in acht Aufzügen (zu Bildern von Lilla von Puttkamer), Berlin (Eigenverlag) 2012

 Café Vaterland – Roman zweier Brüder – als E-Book bei edition diá Verlag Berlin 2013 (dort auch 2013 E-Book-Ausgabe der Romane Das Lied des Polyphem und Der Erzchinese)

 Carl Chun, die Valdivia und die Entdeckung der Tiefsee, literarische Bearbeitung des Berichts der ersten deutschen Tiefseeexpedition 1898/99, Parthas Verlag Berlin 2013

Endstation Deutschland – Roman, Verlag am Park, Berlin, 2015

Kegilé oder Die seltsame Reise des Kammerdieners Jeremias Grobschmied von Brandenburg nach Afrika” – Roman, Edition diá Berlin, 2016

Eisenhandschuhs letzte Reise: Leben und Sterben des Gouverneurs Jørgen Iversen Dyppel – Roman, Edition diá Berlin, 2016

 

Sonstige Veröffentlichungen

Der 20. Juli 1944 in Paris (Hg. mit Bengt von zur Mühlen und Frank Bauer) Chronos Film GmbH Kleinmachnow bei Berlin 1995

Die 12 Nürnberger Nachfolgeprozesse 1946-1949 (Hg. mit Bengt von zur Mühlen), Chronos Film GmbH 1999

Die Angeklagten des 20. Juli vor dem Volksgerichtshof (Hg. mit Bengt von zur Mühlen), Chronos Film GmbH 2000

 Schlösser und Herrenhäuser im niederschlesischen Kreis Strehlen/Strzelin – ein gefährdetes europäisches Kulturerbe, C.A. Starke Verlag, Limburg 2002

„Als vor Zeiten…“ – Eine Dokumentation über den kurbrandenburgisch-preußischen Oberhofprediger und Bischof Benjamin Ursinus von Bär, Erstveröffentlichung im Zenkert Verlag Mahlow 2011, überarbeitete Neuauflage Epubli 2017

(Als Herausgeber) Johann Christoph Beckmann, Anmerckungen zum Ritterlichen Johanniterorden…, (Hg. Reprint), Finckenstein & Salmuth 2012

(Als Mitautor): The Orders of St. John and their ties with Polish territories, herausgegeben von Przemyslaw Deles und Przemyslaw Mrozowksi, Museum Königsschloss Warschau/The Royal Castle in Warsaw-Museum, Arx Regia 2014

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s